Die besten Henna Tipps & ein Native Tribal Design

Ja, es war wieder Zeit für ein neues Henna! Henna Tattoos kann man sich so leicht selbermachen! Ich erzähle euch ein paar super Henna Tipps, die ich so bei den Henna DIY Projekten entdeckt habe. Dieses Mal habe ich mal ein größeres Motiv auf der Hand ausprobiert, ein bisschen marokkanisch angehaucht, ein bisschen native tribal mäßig. Ein kleineres Design, was ich gezeichnet habe, kannst du dir HIER anschauen.

Die besten Henna Tipps & ein Native Tribal Design

Zuerst braucht ihr natürlich eine Hennafarbe. Ich benutze seit langem Golecha Black Henna. Manchmal gibt es das bei eBay, manchmal auch nicht – schaut einfach mal nach. Die Farbe müsst ihr vorher immer auf eurer Haut testen, denn jede Haut reagiert anders. Darüber habe ich euch HIER noch etwas mehr berichtet.

Die besten Henna Tipps & ein Native Tribal Design

Henna Tipps: #1 Klemmspangen

Diese kleinen Spangen zum Frühstückstütenverschließen sind total hilfreich, wenn deine Henna-Tube nur noch halbvoll ist. Klemme sie an die Tube, nachdem du die Farbe in Richtung Öffnung gedrückt hast. So musst du dir keine Sorgen machen, dass Luft aus der Tube kommt und du dein Design zerstörst.

Henna Tipps: #2 Toilettenpapier

Lege dir unbedingt Toilettenpapier oder irgendein anderes Tuch neben dich. Das solltest du immer ganz in der Nähe haben, falls deine Hand doch etwas zittrig wird und du ein bisschen Farbe schnell wegwischen musst, denn das musst du wirklich schnell machen. Auch nach dem wegwischen bleibt meist noch ein Schimmer der Farbe auf der Haut, aber der ist nach dem Abwaschen und ein paar Stunden warten meist wieder weg.

Die besten Henna Tipps & ein Native Tribal Design

Henna Tipps: #3 Wasser

Ich habe immer ein Glas Wasser neben mir stehen, um einen kleinen Fehler gleich zu beheben, wenn er doch mal passiert. Tauche das Toilettenpapier oder Taschentuch ein Stück in das Wasser ein, um ein Stück Farbe wegzuwischen. Das Tuch sollte aber nur leicht befeuchtet sein, nicht komplett nass.

Henna Tipps: #4 Wattestäbchen

Falls mal ein kleiner Fehler passiert, helfen die ganz wunderbar. Die tauchst du auch einfach kurz ins Wasser ein und wischt damit ganz kleine Fehler weg. Vor allem, wenn eine Linie mal ein Stück dicker wird oder ein Punkt 3 mm zu weit rechts gelandet ist, sind die perfekt.

Die besten Henna Tipps & ein Native Tribal Design

Das Henna Tattoo Design

Eigentlich wollte ich ein sehr marokkanisches Design machen, aber hatte dann auf einmal so ein Tipi-artiges Gebilde auf der Hand 😀 Aber ich war trotzdem sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Ich plane vorher selten genau, was ich zeichnen werde sondern schaue mir einfach ein paar Bilder an und male dann drauf los. Zugegeben sollte ich aber manchmal etwas mehr planen 😉

Die besten Henna Tipps & ein Native Tribal Design

Die besten Henna Tipps & ein Native Tribal Design

Schau dir die Anleitung zum Hennatattoos selbermachen an, wenn du es mal ausprobieren willst 😉 Da gibt es eine komplette Anleitung, Schritt für Schritt.

Wie gefällt euch dieses Henna-Design? Habt ihr Henna schon selbst ausprobiert?

❀ Ella

| Follow Wayfarer | Facebook | Instagram | Pinterest |

24. September 2015

RELATED POSTS

9 Comments

  1. Reply

    Nina

    17. September 2015

    Eine sehr schöne Idee 🙂 Und es sieht super aus!
    liebste Grüße, Nina http://www.schmuesie.wordpress.com

    • a wayfarer

      17. September 2015

      Danke, Nina 🙂

  2. Reply

    Nicki

    17. September 2015

    Das sieht wirklich toll aus, liebe Ella! Ich muss da gleich an Marrakech denken – 1.001 und 1 Nacht 🙂
    Viele Grüße Nicki
    http://rebelinanewdress.com

    • a wayfarer

      17. September 2015

      Sowas ähnliches sollte es werden… Dann hat’s ja doch einigermaßen geklappt 😀 Danke!

  3. Reply

    eckisoap

    17. September 2015

    wunderschön ist das! viel schöner als fürimmerunterderhaut tattoos! <3 i love it so much!

    • a wayfarer

      17. September 2015

      Das finde ich auch. So freut man sich über jedes neue und hat auch immer wieder Platz auf der Haut 😀

  4. Reply

    paulinepe

    17. September 2015

    Mir gefällts auch richtig gut!!!

    • a wayfarer

      17. September 2015

      Juhu! Das freut mich 🙂

Tell us what you think- leave your comment here :)