Im Juni war ich auf dem Wedding Market Leipzig. Ein wunderschönes Event, was zweimal jährlich stattfindet – diesen Sommer im Kess’scher Park und auch bald wieder zur Winteredition Indoors. Auch ohne persönliche Hochzeitspläne war das alternative Hochzeitsfestival eine tolle Veranstaltung, bei der man sich viele Inspirationen holen kann. Der Wedding Market Leipzig steht für eine moderne Hochzeit mit bohemian Design, toller Fotografie, junger Musik und Lockerheit. Ich durfte Teil einer Gruppe cooler Leute sein, denen das Event vorgestellt wurde.

*Werbung*

Wedding Market Leipzig

Foto: ©Andy Paulik

Wedding Market Leipzig – das Event

Organisiert von Kiss&Tell ist die Veranstaltung ist wie eine Art Messe aufgestellt – nur viel angenehmer und ungezwungener. Viele Aussteller zu den verschiedensten Themen, die nur auf Hochzeiten aufgegriffen werden können, zeigen ihre Arbeit. Angefangen bei dem Abschied vom Singleleben: die Mädels von Schachteltante hatten keine Lust mehr auf Bauchläden, gleiche Outfits und betrunkenes Trillerpfeifen in der Innenstadt. Sie haben tolle Pakete für einen Junggesellen- oder Junggesellinnenabschied mit Stil, die man sich easy peasy nach Hause bestellen kann. Der heimliche Gewinner des Events war allerdings ehrlicherweise der Bus, mit dem die Mädels reisen. Man kann mich eben nicht von der Busliebe trennen!

Wedding Market Leipzig Wedding Market Leipzig Wedding Market Leipzig

 

Stärkung mit Mate

Bei einem leckeren Mate-Tee von den Leipziger CaaMate haben wir uns bei der Hitze gestärkt, während sie uns die traditionelle Zubereitung gezeigt haben. Mate stammt aus Peru und wird dort – eine tolle Tradition – mit Freunden zusammen getrunken, wobei der schöne Trinkbehälter aus Kürbis herumgereicht wird und jeder mal einen Mate-Shot trinkt. Ich hab jetzt ein Gefäß bei mir, falls mal jemand diese Tradition mit mir bei einem Pläusch’chen ausprobieren möchte 🙂

Wedding Market Leipzig

Foto: ©Andy Paulik

Wedding Market Leipzig

Foto: ©Andy Paulik

Wedding Market Leipzig

 

Das Leipziger Fotografen-Team Zweinander hat das Talent natürliche Momente der Zweisamkeit im richtigen Moment einzufangen. Außerdem war auch ein bekanntes Gesicht vor Ort: Laura von Schleifenfänger hat ihre tolle Hochzeitsmode vorgestellt, die ich selbst schon mal bei einem Fotoshooting mit Pumpkin tragen durfte.

Mein DIY-Herz sprang vor Freude, als wir Blumenkränze mit Fräulein Vintagezauber selbermachen durften. Jeder konnte sich die Blumen seiner Wahl zusammensuchen und einen sommerlichen Kranz flechten. Super hippie und super schön. Ich hab ihn getrocknet und er liegt seit dem Wedding Market in der Windschutzscheibe von Pumpkin und schmückt die öde dunkle Plastikverkleidung.

Wedding Market Leipzig

Foto: ©Andy Paulik

Wedding Market Leipzig

Foto: ©Andy Paulik

SUP an der Hacienda Cospuden

Zur Abkühlung ging es dann mit unseren Blumenkränzen auf den Köpfen nicht weit zur Hacienda Cospuden, die man als Location mieten und seit neuestem auch als Platz zum Coworking nutzen kann! Uns erwarteten aber erstmal leckere Martini-Cocktails, um uns aufs nächste Abenteuer vorzubereiten. Die Jungs und Mädels von Freizeitcampus haben uns einen kleinen Schnupperkurs im Stand Up Paddling gegeben. Madlen und ich durften zusammen mit einem Riesenboard als Beach Babes modeln – hat mehr oder minder nicht so gut geklappt 😀 Aber wir hatten einen riesigen Spaß.

Das tolle Team vom Wedding Market hat auch in Zukunft viele spannende Events und Aktionen geplant. Bleibt am besten auf Facebook up to date!

Das Beste zum Schluss:

Für mein Lieblingsbild müsst ihr runterscrollen – freut euch schon mal auf mein Gesicht! Haha!

Wedding Market Leipzig

Foto: ©Andy Paulik

Foto: ©Andy Paulik, Edit: ellawayfarer

Foto: ©Andy Paulik, Edit: ellawayfarer

Wedding Market Leipzig

Wedding Market Leipzig

Foto: ©Andy Paulik

 

Wedding Market Leipzig

Foto: ©Andy Paulik

Fotos: ©Andy Paulik

❀ ELLA

 | FACEBOOK | INSTAGRAM | PINTEREST | BLOGLOVIN’ |

RELATED POSTS

Tell us what you think- leave your comment here :)