Ring mit Kauri Muschel ganz leicht selbermachen | DIY

Kauri Ring mit Muschel ganz leicht selbermachen | DIY

Hallo ihr hübschen, endlich geht es ein bisschen weiter mit neuen Schmuck-DIYs für den Sommer. Dieser wunderschöne Kauri Ring mit der Muschel, die eigentlich eine Schnecke ist, schreit auf jeden Fall nach Strand und 28°C. Ihr wisst, dass ich den Kaurimuscheln absolut verfallen bin. Sie haben ihren Weg schon auf Freundschaftsarmbänder und Lederchoker gefunden und jetzt zeige ich euch endlich mal, wie ich meinen Kauri Ring gemacht habe.

Kauri Ring mit Muschel ganz leicht selbermachen | DIY

Ich glaube es war bei vanellimelli, als ich zum ersten Mal diesen wunderschönen Kauri Ring gesehen habe, den sie total oft trägt. Uuuund da war natürlich mein erster Gedanke: Liebe, Liebe, auch auch auch! Und bevor ich mich auf die Suche nach solchen schicken aber teuren Teilen in Echtsilber mache, probiere ich natürlich immer erstmal aus, ob ich das nicht auch irgendwie so hinbekomme. Und tadaaaa! Es hat geklappt! Ein DIY für den Spiralenring gibt es übrigens auch 😉

Du brauchst

  • Zangen zum Schmuckmachen
  • Ringstab (meinen von Amazon kann ich nur empfehlen!)
  • Aluminiumdraht
  • offene Kauri Muschel (oder Cowrie, von eBay oder Amazon)

Kauri Ring DIY Tutorial

Kauri Ring mit Muschel ganz leicht selbermachen | DIY

Zuerst schneidest du dir ca. 60 cm Aluminiumdraht ab. Biege ihn in der Mitte um den Ringstab, für mehr Halt kannst du ihn auch mehrmals darum wickeln. Beide Enden steckst du dann durch die Muschel und schiebst die Muschel ganz nach unten bis sie auf dem Ringstab sitzt. Den Draht biegst du so fest wie möglich an beiden Seiten der Muschel nach außen.

Kauri Ring mit Muschel ganz leicht selbermachen | DIY

Jetzt beginnst du den Draht um die Muschel zu wickeln. Ich wickle immer in entgegengesetzte Richtung, weil ich denke, dass es so noch besser hält. Wenn dir das kleine Drahtnest groß genug ist, wickelst du den Draht 2-3 Mal um den Ring, schneidest die Enden ab und presst den Draht nochmal mit einer Flachzange an, damit er dir später nicht in den Finger sticht. Das war’s auch schon! Total einfach, oder?

Und falls ihr noch zweifelt, in welcher Form auch immer, kann ich euch nur sagen, dass dieser Kauri Ring wirklich so gut wie IMMER an meinem Finger sitzt. Mein Instagram-Feed beweist es 😀

Kauri Love 🐚

A post shared by • ella • vanlife • travel • (@ellawayfarer) on

 

Ich bin ja ein bisschen verliebt in diese Muschel. Es gibt sogar noch mehr DIYs damit, z.B. einen Boho-Choker oder Freundschaftsarmbänder. Wie gefällt euch der Kauri Ring mit?

❀ Ella

| Follow Wayfarer | Facebook | Instagram | Pinterest |

RELATED POSTS

4 Comments

  1. Reply

    Nicki

    23. May 2016

    Liebe Ella,
    der Ring sieht toll aus – vor allem löst er Fernweh bei mir aus 🙂
    Deine DIY Sachen sind immer eine Inspiration. Weiter so ….
    Wünsche dir einen guten Start in die Woche!
    Liebe Grüße
    Nicki

    • ella wayfarer

      23. May 2016

      Tausend Dank, liebe Nicki!!! Ja, damit verarbeite ich mein eigenes Fernweh, oder auch Meerweh 😉 Dir auch einen motivierten Wochenstart 🙂

  2. Reply

    polly11mPauli

    26. July 2016

    Der Schmuck sieht richtig toll aus, ich liebe solche Muscheln, weil sie mich immer an Sommer, Urlaub und Meer erinnern 🙂
    Liebe Grüße Pauli

    • ella wayfarer

      26. July 2016

      Hey Pauli! Danke! Ja, genau deswegen mag ich sie auch so gern. Ich hab jetzt auch ein Fußbändchen mit Türkissteinen und Kauris, hach, das macht glücklich 😉

"Wait, let's discuss this" - leave your comment here.