DIY | Relaxing Lavender Bathing Salts| www.ellawayfarer.com

Perfekte Idee für’s Wochenende: einfach mal eine Badewanne einlassen und sich mit Lavendelduft und hautreinigenden Salzen verwöhnen, ein Buch oder schöne Musik mitnehmen und einfach mal für ‘ne halbe Stunde die Seele baumeln lassen. Wenn ihr die Badewanne schon habt, braucht ihr wahrscheinlich nur noch die Badeutensilien, und die könnt ihr euch ganz leicht selbst machen. Ist auch ein super Geschenk für gestresste Freunde 😉


Perfect idea for the weekend: simply draw a nice bath and spoil yourself with the smell of lavender and skin-cleansing salts, take a book or some good music with you and just relax for half an hour and take a break from everyday life. If you already have the bathtub, you probably just need a few other things, like bath salts which you can easily make yourself. It’s also a perfect gift for your stressed-out friends 😉

YOU NEED

DIY | Relaxing Lavender Bathing Salts| www.ellawayfarer.com

  • getrocknete Lavendelblüten
  • Badesalz (z.B. bei Rossmann)
  • Natron
  • ein Glas
  • optional: Papier, Stift, Bänder zum Aufhübschen

  • dried lavender
  • bath salts
  • bakings soda
  • a jar
  • optional: paper, pen, some ribbons

LET’S GO

Processed with VSCO

Beginne mit dem Salz und fülle ca 1 cm in das Glas. Dann folgt eine Schicht Lavendelblüten, deren Duft sehr beruhigend wirkt, und dann eine dünne Schicht Natron, das ist super für die Haut! Das wiederholst du dann so oft du magst und fertig ist dein Gläs’chen voller entspannender Bademischung!

Processed with VSCO

Natürlich kannst du noch schöne Etiketten selber machen oder ausdrucken, wenn du das Badesalz gern verschenken möchtest. Ich mag handgeschriebene Etiketten sehr gern und kritzel meist einfach drauf los. Mit ein bisschen Packpapier und einer einfachen Schnur versteckst du dann den Deckel und fertig ist der Spa-Tag im Glas 🙂

Processed with VSCO

| Follow Wayfarer | Wayfarer Facebook | Wayfarer Instagram | Wayfarer Pinterest |

16. February 2016

RELATED POSTS

6 Comments

  1. Reply

    Elisa Zunder

    5. February 2016

    Danke für dieses tolle DIY! So einfach und ich bin selbst noch nie darauf gekommen mal einen Badezusatz zu machen. Nehme ich mir auf jeden Fall mal vor.

    Liebst, Elisa von http://www.elisazunder.de

    • ella wayfarer

      7. February 2016

      Danke liebe Elisa, Namensschwester 😉 Ist eigentlich super einfach!

  2. Reply

    hellaays

    7. February 2016

    Super schöne Idee! Das werde ich bestimmt einmal verschenken!
    Liebe Grüße
    Hella von http://www.advance-your-style.de

    • ella wayfarer

      7. February 2016

      Danke, Hella! Kommt auf jeden Fall gut an, hab’s schon getestet 😉

  3. Reply

    Ninschi

    14. February 2016

    Sehr schöne Idee 🙂 und wunderschöne Fotos <3
    Liebe Grüße Nina
    http://www.bodyholic.at

    • ella wayfarer

      15. February 2016

      Dankeschön 🙂

"Wait, let's discuss this" - leave your comment here.